• Vom Gehen und vom Bleiben

    - oder wie ein Baum das Laufen lernt

    Wie oft sind wir schnell unterwegs und vor lauter Tun, Müssen und Können flimmern wir an der Oberfläche und kommen nicht mehr zur Ruhe. Und doch wissen wir, in Bewegung zu bleiben ist gesund und hilft uns mit anderen in Kontakt zu bleiben.

    Wie oft sind wir starr und wie gelähmt, weil der Berg vor uns in den Himmel wächst, wir uns nicht vorstellen können den ersten Schritt wieder zu wagen.

    Die Märchen, die Martina Frey und Gabriela Bonetti erzählen, berichten von diesem Aufbrechen und Unterwegs sein, vom Bleiben und vom Warten.

    Sie zeigen auf, wie alles zum rechten Zeitpunkt seine Notwendigkeit hat. Eine Reise tun und die Bedeutung im Nachhinein erfahren ist für Märchenhelden ganz normal.

    Halten Sie an diesem Abend inne - hören und lauschen Sie der tiefen Weisheit der Märchen.

    KOLLEKTE

  • Datum

    15.04.2016
  • Zeit

    19:00–20:30
  • Preis

    SFr. 0.00
  • Ort

    St. Gallerstr. 7, 9470 Buchs, Schweiz — Restaurant Traube
  • Auf der Bühne

    • Gabriella Bonetti
    • Martina Frey

Zur Übersicht